MYSTIFY: Michael Hutchence

OmU

MYSTIFY: Michael Hutchence

Eine Reise in das Herz und die Seele von Michael Hutchence, dem Sänger der australischen Band INXS, der zu den größten Popstars der 80er und 90er zählte. Er stand aber nicht nur mit Hits wie „Never Tear Us Apart“ und „Mystify“ im Rampenlicht, sondern auch mit seinem Privatleben. Ob Drogenexzesse, private Affären oder der Scheidungskrieg mit Paula Yates – nichts blieb wirklich geheim. Was bei all der Medienpräsenz allerdings nicht durchkam, ist, dass Hutchence eigentlich ein ebenso schüchterner wie komplexer Mensch war. Und genau das versucht Regisseur Richard Lowenstein mit seiner Dokumentation einzufangen. Anhand von Gesprächen mit Hutchence' Familie oder Weggefährten wie Kylie Minogue sowie mit bislang unveröffentlichem Archivmaterial sowie natürlich Live-Ausschnitten von Konzerten, soll der Musiker in „Mystify: Michael Hutchence“ so porträtiert werden, nicht nur wie ihn seine Fans in Erinnerung haben, sondern vor allem, wie er wirklich war.
Dok Australien 19 R: Richard Lowenstein ab 12 J. / 102 Min.
Spieltermine
24.02.2020 - 19:00 | 25.02.2020 - 19:00 |