KHARTOUM OFFSIDE

AUGENBLICKE AFRIKA
Wie können es Frauen im islamisch regierten Sudan schaffen, Fußball zu spielen, sportliche Strukturen aufzubauen, sogar eine Nationalmannschaft zu bilden? Was auf den ersten Blick utopisch scheint, soll aus Sicht der fußballbegeisterten Sara Wirklichkeit werden. An motivierten Mitspielerinnen mangelt es nicht, aber nicht nur auf dem Spielfeld sind Kampfgeist und Durchsetzungsvermögen gefragt, auch die realen Lebensbedingungen der Frauen im Sudan und ihre Rolle in der Gesellschaft stellen eine Herausforderung dar. Sie müssen gegen Korruption, bürokratische Hindernisse und den Widerstand der religiösen Führer kämpfen und tun dies mit Charme, Power und Lebensfreude.
Die Regisseurin Marwa Zein hat die Frauen in den Vororten der sudanesischen Hauptstadt Khartoum über vier Jahre begleitet. Im Mittelpunkt stehen die Begeisterung, das Selbstbewusstsein und die Gewitztheit der Protago­nistinnen, die ihren Traum gegen alle gesellschaftlichen Widerstände realisieren wollen. Der Film gibt zudem spannende Einblicke in den Alltag der Frauen und in die politisch angespannte Situation des Landes.
Dokumentarfilm, Sudan / Frankreich 2019, R.: Marwa Zein, 75 Min., OF, dt. UT
Spieltermine