FLESH OUT

AUGENBLICKE AFRIKA
Die lebenslustige Verida arbeitet in einem Beauty Salon, ist ständig in den sozialen Netzwerken unterwegs und hängt mit ihren Freundinnen ab.
Doch diese ungezwungene Zeit ist jetzt vorbei, denn in drei Monaten soll Verida heiraten. Die Ehe wurde von ihren fürsorglichen Eltern arrangiert. Einer Tradition gemäß muss sie jetzt ordentlich zunehmen, damit sie ihrem Ehemann gefällt, denn nur eine üppige, wohl gerundete Figur entspricht dem mauretanischen Schönheitsideal. Veridas Mutter setzt alles daran, üppige Mahle zuzubereiten, um ihre Tochter mit Essen vollzustopfen. Regelmäßig kommt ein Nachbar mit der Waage vorbei; das einzig Erfreuliche daran ist der junge Mann selbst. Denn jedes Kilo mehr bedeutet auch mehr Leid für sie. Alles, was sie in ihrem Leben für normal gehalten hat, beginnt sie zunehmend mit anderen Augen zu sehen.
Der eindrucksvolle Film zeigt die Widersprüche, denen mauretanische Frauen von heute ausgesetzt sind. Westliche Einflüsse prägen die jungen Menschen in den Städten, und daneben gibt der Film Einblicke in traditionelle Sitten und Gebräuche, wie sie noch in dem groß­flächigen Wüstenstaat weit verbreitet sind.
Italien / Mauretanien 2019, R.: Michela Occhipinti, 94 Min., Hassania OF, engl. UT
Spieltermine